DER THUNDER STROKE™ 111-MOTOR: DIE POWER HINTER DEM NEUEN 2O14er INDIAN® MOTORRAD

  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
    thumb

    MULTIDIREKTIONALE KÜHLRIPPEN

    Die verchromten, mit Kühlrippen
    versehenen Ventildeckel erinnern an
    Designs der 40er und 50er Jahre
    und prägen das klassische Styling der
    Maschine, ganz zu schweigen
    von der angenehmen Kühlwirkung
    für den Fahrer.

  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
    thumb

    PARALLELE STÖSSELSTANGENROHRE

    Um 1915 waren die parallelen
    Stößelstangenrohre zum
    Markenzeichen des Indian-
    Motorraddesigns geworden.
    Der neue Motor knüpft daran an.

  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
    thumb

    ABWÄRTS GERICHTETER AUSLASS

    Die typischen abwärts gerichteten
    Auslassrohre sind seit 1907 ein Kennzeichen
    jedes Indian-V-Twins. Der neue
    Thunder Stroke 111 führt diese Tradition fort.

  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
    thumb

    KLASSISCHE ZYLINDERPROPORTIONEN

    Der Zylindersockel verjüngt sich auf 2/3
    der Zylinderkopfbreite - eine Reminiszenz
    an die legendäre Architektur der
    klassischen Indian Chief-Motorräder.

  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
    thumb

    GETRIEBEZAHNRÄDER MIT SCHRÄGVERZAHNUNG

    Sorgen für besonders engen Eingriff und ruhige
    Kraftübertragung vom Motor zur Straße.

  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
    thumb

    MOTOR-GETRIEBE-EINHEIT

    Direkte Übertragung der Antriebskraft
    zwischen Kurbelwelle und Kupplung; nur
    eine Flüssigkeit muss gewechselt werden.

  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
    thumb

    GESCHMIEDETE EINTEILIGE KURBELWELLE

    Einteilige Konstruktion hält den hohen
    Drehmomenten besser stand.

  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
  • Indian Motorcycle Thunder Stroke 111
    thumb

    SCHRÄGVERZAHNTE
    PRIMÄRANTRIEBS-AUSGLEICHSWELLE

    Gleicht unerwünschte Schwingungen aus,
    ohne den unverwechselbaren Charakter
    des Motors zu kompromittieren.

Für 360°-Darstellung Schieber betätigen;